You are here: Dresden20 / Teilnehmerinfos / Coronavirus

Coronavirus

 

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der DPG-Frühjahrstagung in Dresden,

wegen der sich immer weiter zuspitzenden Situation bezüglich des Coronavirus (COVID-19) hat sich der Vorstand des DPG e. V. nach Rücksprache mit den Organisatorinnen und Organisatoren der DPG-Frühjahrstagung in Dresden sowie den örtlich zuständigen Behörden schweren Herzens dazu entschieden, die Tagung dieses Jahr nicht stattfinden zu lassen.

Der DPG-Krisenstab hat mit den an der Tagungsorganisation Beteiligten den Verlauf der Ausbreitung des Coronavirus sorgfältig beobachtet. Dabei hat er bei seiner Abwägung die „Allgemeinen Prinzipien der Risikoeinschätzung und Handlungsempfehlung für Großveranstaltungen“ des Robert-Koch-Instituts (RKI) und die Empfehlungen des Bundesgesundheitsministers bzgl. größerer Veranstaltungen einbezogen. Vor diesem Hintergrund war keine andere Entscheidung möglich, als die Veranstaltung abzusagen. Angesichts der dynamischen Entwicklung bei der Ausbreitung des Virus hätte die Durchführung der Tagung für alle Beteiligten ein unkalkulierbares Risiko dargestellt. Die Gesundheit und das Wohlbefinden der Teilnehmenden der DPG-Frühjahrstagung, aber auch die Gesundheit der Bevölkerung am Tagungsort liegen der DPG sehr am Herzen.

Der DPG-Vorstand bedauert insbesondere den Ausfall der wissenschaftlichen Kommunikation. Durch zunehmende Reisebeschränkungen wäre der wissenschaftliche Austausch auf internationalem Niveau ohnehin bereits erheblich eingeschränkt gewesen. Die DPG wird nach neuen Formaten suchen, um diesen Verlust an wissenschaftlichem Austausch abzumildern.

Diese Entwicklung war nicht vorhersehbar und stellt die DPG nun vor außerordentliche Herausforderungen. Sie selbst haben verständlicherweise viele Fragen. Einige wichtige Antworten finden Sie nachfolgend. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Geduld und bitten Sie, möglichst von individuellen Anfragen an die DPG-Geschäftsstelle abzusehen.

Wir informieren Sie weiterhin auf der DPG-Website www.dpg-physik.de, unseren Social-Media-Kanälen sowie dieser Tagungswebseite.

Bleiben Sie gesund!

Ihr

Dieter Meschede
Präsident der DPG

 

Antworten auf wichtige Fragen

 

Wird meine bereits gezahlte Tagungsgebühr zurückerstattet?

Wir freuen uns, Sie darüber informieren zu können, dass wir in Kürze damit beginnen werden, die bereits gezahlten Tagungsgebühren zu erstatten, und zwar in der gleichen Form, in der die Zahlung an die DPG erfolgt ist. Das heißt:

 

  • Zahlungen, die per Einzelüberweisung erfolgt sind, werden an die Bankverbindung zurückgezahlt, von der diese ursprünglich geleistet wurden. Dabei wird der Verwendungszweck nach folgendem Muster angegeben:

Tagung Dresden Erstattung Mustermann, Max, TN 111111

 

  • Zahlungen, die per Sammelüberweisung mit vorliegendem Avis erfolgt sind, werden an die Bankverbindung zurückgezahlt, von der diese ursprünglich geleistet wurden. Bei uns eingegangene Überweisungen mit mehreren Teilnehmernummern im Verwendungszweck fallen unter Rückerstattungen per Einzelüberweisung laut vorstehender Information.

 

  • Zahlungen, die per Kreditkarte erfolgt sind, werden der Kreditkarte wieder gutgeschrieben, mit der die Zahlung ursprünglich geleistet wurde. Bitte leiten Sie keine Reklamation bei Ihrem Kreditinstitut ein. Dieser Prozess würde ansonsten eine Rückerstattung verlangsamen.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass die Bearbeitung der Rückerstattungen einige Zeit in Anspruch nimmt und wir auf individuelle Rückzahlungswünsche nur bedingt eingehen können. Alle Teilnehmenden werden vor der Rückerstattung noch einmal per E-Mail informiert.

 

Bekomme ich die Kosten für meine Fahrkarte von der Deutschen Bahn erstattet?

Nach Mitteilung der Deutschen Bahn werden Fahrkarten für den DB Fernverkehr, bei denen der konkrete Reiseanlass aufgrund des Coronavirus entfällt, kostenfrei storniert. Bitte wenden Sie sich hierzu an die Verkaufsstellen der Deutschen Bahn oder an die Kundendialog der DB. Weiterführende Informationen erhalten Sie zu diesem Thema auch hier.

 

Kann ich mein Hotelzimmer jetzt noch stornieren?

Bitte wenden Sie sich dazu direkt an den Anbieter, bei dem Sie das Hotel gebucht haben. Das kann direkt das Hotel sein oder die Intercom Dresden GmbH.

 

Ich habe im Rahmen des Kommunikationsprogramms der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung eine Förderung beantragt. Werde ich weiterhin gefördert?

Wir bedauern es sehr, Ihnen mitteilen zu müssen, dass aufgrund der Absage der Tagung eine Förderung nicht möglich ist.

 

Woher bekomme ich ein offizielles Absageschreiben?

Ein offizielles Absageschreiben können Sie hier herunterladen.